elasana | Praxis für Coaching bei Trauma bei Burn-out bei unerfülltem Kinderwunsch

Die Methode

In der Methode Neuroimagination® fand ich diesen ganzheitlichen Ansatz, nach dem ich gesucht habe. Seele, Geist und Körper wollen nicht isoliert voneinander betrachtet und behandelt werden. Gesundheit und Lebensgestaltung wird durch die Verknüpfung und Kooperation von Verstand und Emotion überhaupt erst wieder möglich. Dann sind wir resilient, haben Zugriff auf unsere Ressourcen und können unser Potential zur Entfaltung bringen.

Die Erfolge der Methode Neuroimagination® bestätigen und befähigen mein Handeln als Coach und Therapeutin. Sie ist für mich zu dem Arbeits- und Lebensinstrument geworden, welches den Menschen in kurzer Zeit befähigt, sein Leben selbstwirksam zu gestalten und trotz belasteter Vergangenheit, Träume und Ziele zu erreichen wieder möglich werden lässt.

Menschen sind visuelle Wesen. Bilder prägen unsere Vorstellungen und Erinnerungen, rücken Fernes wieder nah und machen Unbekanntes bekannt. 

Bei Trigger-Bildern (Erinnerungen) werden sämtliche Informationen augenblicklich zur Verfügung gestellt, womit unser Speicherplatz (Cordex) damals durch die fünf Sinne genährt wurde. Die entsprechende Hormonausschüttung wird sekundenschnell veranlasst und lässt Körperreaktionen augenblicklich folgen.

Ob der Mensch mit Flucht, (verbalem-) Angriff oder Erstarrung (Fight-Flight-Freeze) auf Reize im Aussen reagiert, liegt an der Prägungsgeschichte und ist das integrierte System des Körpers, dass uns vor Bedrohung oder Gefahr schützt. Der Verstand wirkt bei einem überlasteten System, abgespalten und blockiert. Diesen Zustand bezeichnen wir als Neurostressfragmentierung (NSF)

Stete Wechselwirkung zwischen Verstand und Emotion und der darauf folgenden Körperhormonreaktion ist unbestritten und wird durch die moderne neurobiologische Forschung bestätigt. Hormone und Stoffwechsel lenken unseren Körper, formen die Persönlichkeit, beeinflussen unser Handeln und Sein und sind verantwortlich für vielerlei psychosomatische Reaktionen.

Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Kommunikationsprobleme, Reizbarkeit und Selbstzweifel gehen vielerlei körperlichen, oft diffusen Beschwerden, Hormonstörungen und Schmerzen voraus. 

Das gesamte vegetative Nervensystem ist in Mitleidenschaft gezogen, die Immunabwehr wird zeitgleich geschwächt.

Die Wissenschaften sind sich einig: Ob Vorhaben gelingen und Ziele erreicht werden, bestimmt das Zusammenspiel zwischen Verstand und Emotion – wird zwischen dem limbischen Systems und der Grosshirnrinde entschieden.

Unter Einbezug unserer fünf Sinne und der Aktivierung der beiden Gehirnhälften erreicht das Neuroimaginations-Coaching® die agile Verschaltbarkeit der Synapsen, um das bestmögliche Resultat erreichbar zu machen. Sie lernen während der Stabilisierungsphase und Trainingsarbeit auf die Stresshormonproduktion einzuwirken, den Symptomkreislauf zu durchbrechen und darauf Einfluss zu nehmen.

Mit Neuroimagination® steuern sie Verstand und Emotion auch in Situationen, in denen Ihre emotionale Seite ansonsten das Kommando übernimmt.

Fragmentierte, ungeordnete Bruchstücke belastender Erinnerungen (Trigger) werden zu einem „sinnmachenden Ganzen“ zusammengefügt, wenn nötig entkoppelt und aufgelöst. Nur dann kann Erkenntnis in ihrer ganzen Kraft genutzt werden. Das Ziel, die natürliche Plastizität des Gehirns nutzen zu können um sich lebendig und in der Gegenwart verwurzelt zu fühlen, kann wieder erreicht werden.

Das Coaching mit Neuroimagination® entstresst, beinhaltet Strategien zur Bewältigung und dient der Vorbeugung. Gesundheit und Leistungsfähigkeit kann wiederhergestellt und erhalten werden.

Pendeln zwischen Anspannung und Entspannung anstelle von Erstarrung werden selbstwirksam erlernt. Ihr Leben neuroagil zu gestalten soll ihr ganz eigener Lohn für ihren Weg werden, damit stabile Beziehungen und Entwicklungsmöglichkeiten ihre Lebenslust wecken und nähren.

Die Methode Neuroimagination® vereint die neuesten Erkenntnisse von Neurobiologie, Psychotraumatologie, Stressforschung, Körpertherapie sowie Musiktherapie mit grundlegenden Coachingkompetenzen. Der Ansatz ist systemisch- lösungsorientiert mit körperintegrativen Ansätzen.

„Ob Regeneration und Veränderung gelingen, bestimmt die Verknüpfung zwischen Verstand und Emotion“.

Zitat: Horst Kraemer, Brainjoin Akademie Zürich

Neuroimagination® bietet einen sicheren Raum, ist effizient und nachhaltig in ihrer Wirkung. Das erforschte Wissen über die komplexen Vorgänge in unserem System wird mit der Methode genutzt und wirkungsvoll eingesetzt. Heilung geschieht von innen heraus. 

Das Regenerationssystem kann nur vom betroffenen Menschen selbst aktiviert oder deaktiviert werden. Dazu braucht es Begleitung wo Achtsamkeit, Empathie und Erfahrung es möglich machen, sich vertrauensvoll auf den Weg zu machen.

In der von 2004 bis 2008 an der ETH Zürich durchgeführte Studie wurde die hohe Wirkung der Methode bei einer der heftigsten Stressfolgeerkrankungen nachgewiesen und hochsignifikante Verbesserungen bei 80% der Studienteilnehmenden erreicht. Bei 68% konnte eine vollkommene Heilung erreicht werden. 

IPAS Institut von Michael J. Harnish und Dirk Haneb

Analysieren Sie Ihre Resilienz

Hier gelangen Sie zum Stresstest von Brainjoin.
Brainjoin

Ob Regeneration und Veränderung gelingen, bestimmt die Verknüpfung zwischen Verstand und Emotion

Horst Kraemer, Brainjoin Akademie Zürich
Nach oben